Angebote zu "Zeiten" (200 Treffer)

Zeit mit Gott
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sehnsucht nach Struktur, Begleitung und Inspiration charakterisiert den Menschen unserer Tage ganz allgemein, den Jugendlichen und jungen Erwachsenen jedoch in einem besonderen Maß. Gleichbleibende Elemente im Alltag geben Halt und können zur Quelle des Lebens werden. Dabei spielt das Gebet eine wesentliche Rolle. Der Jugendbischof Dr. Franz-Josef Bode, Bischof im Bistum Osnabrück, greift diese Sehnsucht anlässlich des Weltjugendtags in seinem Jugendbrevier auf. Biblisch fundiert, den reichen Gebetsschatz der Tradition (z.B. Mystiker, aber auch Glaubenszeugen des 20. Jahrhunderts) nutzend und entlang der geprägten Zeiten des Kirchenjahrs gibt er dem Alltag eine spirituelle Dimension.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Osnabrück
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Es geht um das Leben meiner Mutter, in Wahrheit, ums Leben, zu leben, von ihrem Überleben zu leben und sogar, was noch mehr ist, um ihr Überleben, ihre Weisen, sich selbst zu überleben und die Zeit.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Osnabrück (Mängelexemplar)
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Traditionsreich und lebendig: So kennt man Osnabrück. Wie viele andere Städte auch ist die Friedensstadt einem stetigen Wandel unterworfen, was der bekannte Autor Matthias Rickling in seinem neuesten Buch über die niedersächsische Stadt an der Hase auf spannende Weise dokumentiert. Matthias Rickling stellt in diesem eindrucksvollen Band 55 historische Postkarten aus privaten Sammlungen aktuellen Aufnahmen aus gleicher Perspektive gegenüber. Die Bildpaare zeigen, wie die alte Geschichte der Bischofsstadt noch heute das städtische Antlitz prägt und wie sich die Nutzung der teils imposanten Gebäude im Laufe der Zeit gewandelt hat. Wo einst der Bischof durch den Schlosspark wandelte, verbringen heute Studenten ihre Pausen auf saftigem Grün. Die Wallanlagen laden nun zum erholsamen Spaziergang ein, die Hase dient schon längst nicht mehr als Abflussrohr der Industrie. Weil die Stadt nach den Bombenangriffen des Zweiten Weltkrieges zu 85 Prozent zerstört war, finden sich natürlich auch ganz neuzeitliche Bauten darunter viele bemerkenswerte. Nur der Dom prägt seit Jahrhunderten unverändert die Skyline der Stadt. Dieser liebevoll zusammengestellte Bildband birgt so manch historisches Detail und die eine oder andere Überraschung. Er lädt ein auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte ein Muss für alle Freunde der Friedensstadt an der Hase.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Osnabrück Hauptbahnhof nach Jerusalem
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Zu Zeiten, als meine Mutter Eve am Leben war, habe ich mir stets gewünscht, nach Osnabrück zu fahren, in die Stadt der Familie meiner Mutter, der Jonas´. Und jetzt, wo niemand mehr da ist und das Gedächtnis sucht, wo, in wem es Zuflucht finden kann, jetzt, wo es zu spät ist, da ist es an dir hinzufahren, sagt mir das Schicksal, Hüter der genealogischen Mysterien.´´ ´´Nach Osnabrück fahren ist wie nach Jerusalem fahren, ist verlieren und finden. Es heißt Geheimnisse ausgraben, Tote auferwecken, Stummen das Wort geben. Und es heißt, die absolute Freiheit verlieren, nach Belieben Jude oder Jüdin zu sein oder nicht zu sein, eine Freiheit, die ich bedingt genieße. Ich frage Omi, warum sie nicht 1930 mit ihren Töchtern abgehauen ist. Und 1933? Und 1935? Natürlich antwortet sie nicht. Als Omi ihren Bruder Andreas fragt: ,Worauf wartest du in Osnabrück? Was machst du 1941 und bis zum Zug von 1942?´ regt sich zwischen den Pflastersteinen eine Stimme, es ist Andreas, der raunt, ich warte auf den Tod am Bahnhof von Osnabrück. Rührt nicht an meine Asche. Auf den Straßen hauchen, aus Schweigen geschnitzt, die scheuen Gespensterstimmen: steige hinab zu den Aschen hinter dem Vorhang. Ich bin hinter den Vorhang gegangen und habe beim Geheimnis meine Erbschaft an Tragödien eingefordert.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Die Ausgrabungen im Dom zu Osnabrück
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Osnabrücker Dom St. Petrus war die Keimzelle der Stadt und der letzte noch unerforschte sächsische Dom der Zeit Karls des Großen. Diese Lücke schließt der vorliegende Band, der die Befunde der 6 Bauphasen, die Bischofsgräber und die bemalten Wandputzfragmente präsentiert. Die Forschungen im Domumfeld folgen in einer zweiten Publikation. Bau I war ein ca. 10 x 20 m großer Apsidensaal, wohl über der Steinkirche einer Missionszelle des 8. Jhs, älteren Siedlungsresten und Gräbern mit Baumsärgen errichtet, der als Bischofskirche des 795-805 gegründeten Bistums diente. Bau II war eine sehr große Querhausbasilika mit Chorjoch, Apsis und zwei Türmen mit direkten Bezügen zu Reichenau und St. Gallen aus der Zeit vor 833. Bau III des 9./10. Jhs umfaßt Neubauten von Querhaus, Chorjoch und Apsis sowie einen Kryptenstollen. Periode IV bezeichnet die Erneuerung von Vierung und Chorjoch im späten 11. Jh., Bau V das romanische Westjoch der Zeit vor 1100. Phase VI brachte den 1227-1239 geweihten spätromanischen Dom hervor. Die Befunde zeigen, daß Osnabrück der Drehpunk und Angelpunkt für die norddeutsche Mission war und nicht Minden, wie früher angenommen. The Cathedral of Saint Peter at Osnabrück was the germ of the town and the last Saxon Cathedral of Charlemagne´s times uninvestigated yet. This gap is now closed by this volume with the features of 6 construction phases, the bishops´ graves, and the fragments of mural paintings. The evidence from the surroundings will be published separately. Church I was an apsidal hall of some 10 x 20 m probably built over the stone church of an 8th-century missionary cell, earlier settlements and burials with tree trunk coffins. It served as the episcopal church of the diocese founded in 795 to 805. Church II was a large basilica of the period before 833 with a transept, chancel, apse, two towers, and immediate parallels in Reichenau and St. Gallen. Building III of the 9th/10th century comprised a new transept, chancel, and apse as well as a crypt gallery. Period IV describes the rebuilding of the intersection and the chancel in the late 11th century, church V the Romanesque west bay prior to A.D. 1100. Phase VI produced the late Romanesque cathedral consecrated in 1227 to 1239. The evidence attests that the pivotal point for the mission of North Germany was Osnabrück, not Minden as had been assumed before.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Glück in Osnabrück als Buch von Ruth Sieker-Hop...
21,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Glück in Osnabrück:Der Mann fürs Leben, auf Zeit? Ruth Sieker-Hoppmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 49074 Osnabrück zur Ver...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Guten Tag, ich bin Studentin an der Universität Osnabrück. Ich habe während meiner Schulzeit des Öfteren auf Nachbarskinder aufgepasst und auch eine Kindermannschaft in Leichtathletik betreut. Ich habe neben dem Studium vorallem abends oder je nach Tag auch mittags/nachmittags viel freie Zeit, die ich gerne mit einer sinnvollen Tätigkeit ausfüllen würde. Ich freue mich auf Rückmeldungen. Liebe Grüße, Nike

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 49080 Osnabrück zur Ver...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo mein Name ist Eva. Ich bin hier in Osnabrück aufgewachsen und studiere seit dem letzten Sommer hier an der Hochschule. Im vergangenen Jahr war ich als Au Pair in Sydney. Dort habe ich auf drei Kinder aufgepasst (4 Jahre, 6 Jahre, 13 Jahre) und viele Aufgaben im Alltag übernommen. Unter Anderem habe ich mit den Kindern Hausaufgaben gemacht, mit ihnen gespielt/ gebacken/ Filme geschaut/ gebastelt etc., sie fürs Bett fertig gemacht und anschließend auch ins Bett gebraucht usw.. Ich selbst habe keine kleineren Geschwister, weshalb ich die Zeit in der Familie sehr genossen habe. Außerdem bin ich seit 5 Jahren in der Jugend als Gruppenleiterin tätig und fahre seit 4 Jahren auch als Betreuerin im Zeltlager mit. Bei Fragen oder Interesse würde ich mich sehr über eine Nachricht freuen.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 49080 Osnabrück zur Ver...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo :) Ich bin Clara und studiere Psychologie. Vor dem Studium hatte ich viel Kontakt zu den 2 kleinen Jungs einer Flüchtlingsfamilie, die wir bei uns aufgenommen haben und das Zusammensein mit den Kindern hat mir sehr viel Spaß gemacht. Nach meinem Umzug nach Osnabrück habe ich an einer Grundschule ehrenamtlich als Lesementorin geholfen, aber noch keine ´´neue´´ Babysitter-Familie gefunden. Ich habe auch zu Schulzeiten schon gebabysitted (bei einer bilingualen Familie, also falls hier jemand Kinderbetreuung auf Englisch sucht, bin ich sehr begeistert dabei :D ) und mal einen ´´Erste Hilfe am Kind´´ Kurs gemacht. In meiner Freizeit male und zeichne ich gerne, nähe, fotografiere oder backe/koche. Wenn ihr für gelegentliche Termine einen Babysitter sucht schreibt mir gerne :) Durch die Uni und einige Sport-/Kunstkurse habe ich leider nicht immer Zeit. Ich freue mich von euch zu hören, Clara

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot